D: Millionen-Feuer in Osnabrück: Autohaus und Betrieb eines Reinigungsmittelherstellers in Flammen

OSNABRÜCK (DEUTSCHLAND): Großfeuer in Osnabrück am 20. Juli 2020. Das Feuer in einem Autohaus greift auf große Produktions- und Lagerhalle eines Reinigungsmittel Herstellers über.

Eine enorme Rauchsäule über der Stadt war selbst aus dem Münsterland zu sehen. Hunderte Einsatzkräfte standen vor der Aufgabe eines schwierigen Löscheinsatzes mit entsprechender Explosionsgefahr, da immer wieder Fässer in den Trümmern in die Luft flogen. Durch den Totalverlust der beiden Betriebe geht der Schaden in die Millionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.