Schweiz: Storch aus Auslöser für Unfall mit zwei Motorrad, einem Auto und zwei Verletzten

LAUFEN (SCHWEIZ): Am Sonntagvormittag, 26. Juli 2020, kurz vor 09.50 Uhr, ereignete sich auf der Breitenbachstrasse in Laufen BL ein Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern und einem Personenwagen. Die beiden Motorradlenker wurden dabei verletzt.

Gemäß den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 51-jähriger Motorradlenker auf der Breitenbachstraße in Richtung Laufen. Wegen eines Storches, welcher sich am rechten Straßenrand befand und gerade losflog, erschrak der Motorradlenker und kam zu Fall. Das Motorrad rutschte anschließend weiter, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Gleichzeitig leitete ein weiterer Motorradlenker, welcher hinter dem verunfallten Motorradlenker herfuhr, eine Vollbremsung ein und kam dabei ebenfalls zu Fall.

Der Lenker des ersten Motorrades wurde beim Unfall erheblich verletzt und musste mit der REGA in ein Spital geflogen werde. Der zweite Motorradlenker verletzte sich beim Unfall ebenfalls und wurde durch die Sanität in ein Spital gebracht. Der Personenwagenlenker blieb beim Unfall unverletzt. Sämtliche Fahrzeuge wurden beim Unfall beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.