USA: Drehleiter beginnt während 3. Alarm-Großbrandeinsatz in Houston zu brennen

HOUSTON (USA): Per 1. August 2020 Ortszeit berichtet ABC13.com über einen Großbrand in einem Unternehmen. Die Feuerwehrkräfte mussten während des Einsatzes den Rückzug antreten, während sie gegen das massive Feuer vorgegangen waren.

Explosionen ereigneten sich Stunden nach Ausbruch des Feuers gegen 10:30 Uhr am Freitag, 31. Juli 2020, im 7800 Block des Westpark Drive in der Nähe von Hillcrofts.

Zwei Feuerwehrleute wurden ebenfalls zur Beurteilung der Hitzeerschöpfung ins Memorial-Hermann-Krankenhaus geschickt. Sie seien stabil, wird berichtet. Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Gebäude um ein Großhandelslager mit chemischem Lager. Beteiligt war auch Natriumhydroxid und Alkohol. Das Feuer brannte weiter und breitete sich auf andere Teile des 35.000 Quadratmeter großen Gebäudes aus.
Der Lastwagen der Leiter 28 wurde zerstört, als er kurze Zeit wohl zu Nahe dem Brandherd ausgesetzt war …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.