Oö: FF Langenstein stellte TLF-A 4000 in den Dienst

LANGENSTEIN (OÖ): Die Feuerwehr Langenstein ist für Einsätze aller Art noch besser gerüstet als bisher. Das neue Einsatzfahrzeug, das Ende Juni 2020 offiziell der Feuerwehr übergeben wurde, erhöht die Schlagkraft deutlich. Da das alte Tanklöschfahrzeug (TLFA 2000) knapp 30 Jahre auf dem Buckel hat, wurde bereits 2015 der Beschluss gefasst, ein neues Tanklöschfahrzeug anzukaufen.

Viele Stunden wurden von unserem Gerätewart Stefan Dalpiaz und seinem Team in die Planung investiert. Es entstand ein Konzept für ein individuelles und einzigartiges Löschfahrzeug, welches genau topografischen Anforderungen unseres Gemeindegebietes entspricht. Das Fahrzeug wurde Ende Juni von der Firma Rosenbauer ausgeliefert. Die eigentlich für 2020 geplante Fahrzeugsegnung findet gemeinsam mit dem Abschnitts-Feuerwehrbewerb im Juli 2021 statt.


Mit dem TLF-A 4000 (Tanklöschfahrzeug mit Allrad und 4000l Löschwasserbehälter) verfügt die Feuerwehr Langenstein über die Möglichkeit, Brände in der Erstphase rasch und autark zu bekämpfen. Innerhalb weniger Minuten kann Wasser über verschiedenste Wege – je nach Art des Brandes – gezielt auf den Brandherd abgegeben werden.

Die für einen Brandeinsatz ebenfalls oft notwendigen Zusatzgeräte wie Hochleistungslüfter, unterschiedlichste Strahlrohre, eine Straßen-Waschanlage oder Schaummittel stehen natürlich genauso wie drei Atemschutzgeräte jederzeit im neuen Fahrzeug bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.