Oö: Suchaktion nach Schwammerl-Pflückerin in Tarsdorf

TARSDORF (OÖ): Um 14:41 Uhr des 14. August 2020 ertönten am Freitagnachmittag die Pager und Sirenen in Tarsdorf. Eine Frau hat die Polizei verständigt, da ihre Freundin, mit welcher sie gemeinsam beim Schwammerlsuchen im Weilhartsforst unterwegs war, nicht mehr aufgetaucht ist.

Da dies bereits drei Stunden zurücklag wurde die Feuerwehr Tarsdorf zur Unterstützung gerufen. Nach Eintreffen an der Sammelstelle wurde von der Polizei und der anwesenden Freundin der Name sowie eine Personenbeschreibung abgegeben. Sofort wurde eine Suchkette von den Feuerwehrmitgliedern in dem Bereich gebildet, wo die Damen unterwegs waren. Da nicht ganz ausgeschlossen werden konnte, ob die gesuchte im Wald in Richtung Hochburg gegangen ist, wurde auch noch die Feuerwehr Hochburg für diesen Bereich alarmiert. Ebenso wurden wir durch einen Polizeihubschrauber unterstützt. Nach dem das genannte Stück an jeder Stelle durch die Einsatzkräfte abgesucht werden ist fiel einem Kameraden der FF Tarsdorf ein, dass diese Person am frühen Nachmittag bei ihm zu Hause vorbeigegangen ist. Somit wurde der gesamte Suchverlauf nach Richtung Ostermiehting verlagert. Alle Einsatzkräfte wurden zum Feuerwehrhaus nach Tarsdorf geschickt, um einen neuen Sammel- und Ausgangspunkt zu bilden.

Eine Fahrzeugbesatzung der FF Tarsdorf fragte bei einer Tankstelle am Ortsende von Ostermiehting nach, dort konnte die Dame auf dem Überwachungsvideo gesichtet werden. Auf Grund dessen wurden auch noch die beiden Feuerwehren Ostermiething und Ernsting alarmiert. Auch sie suchten das Einsatzgebiet ab – leider ebenfalls vergebens. Um 17.30 Uhr wurde dann die Suche erfolglos durch die Behörde aufgegeben. Am Abend erreichte die FF Tarsdorf dann die Nachricht, dass die gesuchte Frau in ihrem Zuhause in Bayern angekommen ist.

Neben den vier Feuerwehren waren auch noch das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug und drei Personen, die Polizei mit zwei Fahrzeugen sowie einem Hubschrauber und drei Personen sowie ein Suchhund der Polizei vertreten.

Freiw. Feuerwehr Tarsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.