Oö: Brand im Dachbereich eines Gast- und Wohnhauses in Roitham

ROITHAM (OÖ): Fünf umliegende Feuerwehren standen Mittwochabend, 2. September 2020, bei einem Brand im Dachbereich eines Gast- und Wohnhauses im Ortszentrum von Roitham am Traunfall (Bezirk Gmunden) im Einsatz.

Die Feuerwehr wurde Mittwochabend zu “Brand Wohnhaus” ins Ortszentrum von Roitham am Traunfall alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Kräfte am Einsatzort wurden weitere vier Feuerwehren zur Verstärkung angefordert, unter anderem, weil bereits eine stärkere Rauchentwicklung im Dachbereich auftrat.

Zudem ist das benachbarte Gebäude bis auf wenige Zentimeter an den Einsatzort angebaut. Der Brand im Bereich des Dachstuhls konnte rasch lokalisiert und schließlich schnell abgelöscht werden. Der betroffene Bereich wurde anschließend geöffnet, um die Glutnester zu erreichen.

Die Brandursache war am Abend noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Verletzt wurde niemand.

Laumat.at

Meldung der Polizei

Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land lenkte am 4. Februar 2021 gegen 13:50 Uhr seinen Pkw in Lambach am Klosterplatz von der Leitenstraße kommend in eine Parklücke. Dabei hat der Lenker den eigenen Angaben nach, das Gas und die Bremse verwechselt. Dadurch prallte er mit dem Pkw gegen ein Geländer und Denkmal und stürzte über eine Kante auf den darunter befindlichen Gehsteig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.