Oö: Kleinbrand in Wohnung in Wels → Person und Katzen gerettet

WELS (OÖ): Ein Kleinbrand in einer Wohnung beschäftigte die Einsatzkräfte der Welser Feuerwehr am frühen Abend des 11. September 2020 in Wels-Neustadt. Eine Person wurde ins Klinikum verbracht, zwei Katzen von der Feuerwehr versorgt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war in der Wohnung Brandgeruch und Rauch wahrnehmbar. Die Brandstelle konnte vom eingesetzten Atemschutz-Trupp rasch lokalisiert und abgelöscht werden. Die Räumlichkeiten wurden anschließend belüftet und somit rauchfrei gemacht.

Eine Person wurde in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst ins Freie verbracht und vom Roten Kreuz in das Klinikum gefahren. Zwei Katzen der Bewohner sind ebenso gerettet und vom Angriffstrupp im Freien sofort mit frischem Wasser versorgt worden. Die Wohnung und auch die Katzen konnten nach Einsatzende an einen Angehörigen übergeben werden. Eingesetzt waren ein erweiterter Löschzug der Feuerwehr Wels und die Betriebsfeuerwehr Fritsch.

Freiw. Feuerwehr Wels
Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.