Oö: 88 neu vergoldete Jungfeuerwehrmitglieder im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK (OÖ): Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold wurde unter Einhaltung der Corona Maßnahmen an zwei Prüfungstagen durchgeführt. Mit dieser Form der Prüfungsmodalität konnte sicher gestellt werden, dass nur abschnittsweise geprüft und die derzeitig auferlegten Covid-19-Regeln eingehalten wurden.

 Am 4. und 5. September 2020 wurden die theoretischen Stationen in den jeweiligen Abschnitten Frankenmarkt, Mondsee, Schwanenstadt, Vöcklabruck und Attersee durch die Oberamtswalter für die Jugendarbeit mit ihren Bewertern abgeprüft.  Am 12.September 2020 wurden im Feuerwehrhaus Attnang die praktischen Stationen abschnittsweise vom Verantwortlichen für Jugendarbeit, Hauptamtswalter Andreas Schindlauer, mit seinen Bewertern des Bezirkes abgenommen.  

Alle 88 Jungfeuerwehrmitglieder haben mit Bravour die Prüfungen bestanden. Es ist das höchste Leistungsabzeichen, das bei der Feuerwehrjugend erreicht werden kann. Somit können die Jugendlichen sehr gut ausgebildet in den Aktivstand bei Ihren Feuerwehren wechseln.

Bezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.