D: Großbrand in der Innenstadt von Kaiserslautern zerstört zwei Gebäudekomplexe

KAISERSLAUTERN (DEUTSCHLAND): Zeugen haben in der Nacht zum Samstag, 26. September 2020, starke Rauchentwicklung auf dem Gelände eines Unternehmens für Autozubehör in der Königstraße bemerkt. Kurz vor zwei Uhr alarmierten sie die Rettungskräfte.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Flammen bereits auf ein benachbartes Gebäude übergegriffen. Beide Gebäudekomplexe standen in Vollbrand. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und löschte das Feuer. Ein Übergreifen auf weitere Objekte konnte verhindert werden. Der Einsatz dauert per 13.00 Uhr noch an. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Bereich Königstraße und Pirmasenser Straße. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer und Schaulustige den Bereich zu meiden.

Nach bisherigen Feststellungen wurde niemand verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.