D: Traktor samt Leseanhänger nach Seilwinden-Fehlbedienung am Weinberg abgestürzt

LONGEN AN DER MOSEL (DEUTSCHLAND): Am 12. Okotber 2020 gegen 16:45 Uhr ereignete sich in den Weinbergen über der Ortschaft Longen an der Mosel ein nicht alltäglicher Verkehrsunfall. Arbeiter waren in den Weinbergen mit der Traubenlese beschäftigt und nutzten dazu einen Traktor mit einer Seilwinde, um die gelesenen Weintrauben den steilen Weinberg hinaufzuziehen und in den angehängten Leseanhänger zu verladen.

Durch eine Fehlbedienung der Seilwinde und des Traktors machte dieser sich selbstständig und rollte etwa drei Meter rückwärts. Das Gespann rutschte dann den steilen Weinberg hinab, überschlug sich und kam nach etwa 30 Metern auf dem Dach zum Liegen. Zum Unfallzeitpunkt war der Traktor nicht besetzt. So kam glücklicherweise keine Person zu Schaden.

Um ein weiteres Abrutschen des Traktors zu verhindern, wurde die Feuerwehr verständigt, welche das Gefährt sicherte bis eine Spezialfirma das Fahrzeug aus dem steilen Hang bergen konnte. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.