Nö: Neues Versorgungsfahrzeug der Feuerwehr Rannersdorf (+Video)

Dieses Fahrzeug steht nunmehr bei diversen Transporten, Unwetter- sowie Katastropheneinsätzen zur Verfügung.  Das Fahrgestell wurde so gewählt, dass lediglich die Lenkberechtigung der Klasse B und der Feuerwehrführerschein erforderlich ist. Außer dem Lenker finden noch zwei weitere Kameraden Platz.

Das Fahrzeug wurde auf einem IVECO Daily mit einem Radstand von 4100mm mit Luftfederung aufgebaut. Mit dem hydraulisch aufklappbaren Seitenwandsystem sind wir auch für jegliche Transporte und Logistikarbeiten bestens vorbereitet. Auf beiden Seiten des Fahrzeuges sind Transportboxen montiert, in denen diverse Zurr- bzw. Sicherungssysteme, Einsatzmaterial und weitere erforderliche Ausrüstung untergebracht ist.

Weiters wurde eine Palfinger Ladebordwand mit einer Hebelast von 1000 kg montiert. Der Laderaum ist mit LED Bändern bestens ausgeleuchtet. Auf der Stirnseite sowie am Dach befinden sich diverse feuerwehrtechnische Gegenstände wie Schanzwerkzeug, Steckleiterteile und Sperrbalken. Am Heck des Fahrzeuges wurden zwei zusätzliche LED Scheinwerfer und eine LED-Verkehrsleiteinrichtung angebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.