Stmk: Pkw stürzt nach Brückenkollision in Bach und wird ans Gegenufer unter Brücke geschleudert → 80-Jähriger getötet

MICHAELERBERG-PRUGGERN (STMK): Am Abend des 29. Oktober 2020 ereignete sich auf der L712 – Steinerstraße in Pruggern (Gemeindegebiet Michaelerberg-Pruggern) ein tragischer Verkehrsunfall. Ein mit zwei Insassen besetzter Pkw kam von der Landesstraße ab, kollidierte mit einer Brückenbrüstung, stürzte daraufhin in den Sattentalbach und wurde auf das Gegenufer unter die Brücke geschleudert.

Die Insassen wurden dabei massiv im Fahrzeug eingeklemmt. Eine Insassin konnte noch selbst einen Notruf absetzen, jedoch keine genauen Angaben zum Unfallort machen, weshalb die um 18:13 Uhr alarmierten Einsatzkräfte die Unfallstelle schließlich erst durch Wrackteile lokalisieren konnten.
Sofort wurde der Pkw mit einer Seilwinde gesichert, Beleuchtung aufgebaut und mittels hydraulischem Rettungsgerät die Menschenrettung gestartet.

Nachdem sich der PKW auf einer steilen Böschung befand, ein schwieriges Unterfangen. Schließlich gelang es den Feuerwehr-Mannschaften aus Pruggern, Gröbming und Stein an der Enns, die beiden Personen mittels Crash-Rettung aus dem Klein-Pkw zu befreien. Während für einen Insassen jede Hilfe zu spät kam, wurde die schwerverletzte, zweite Person von zwei Feuerwehrärzten, einer Notärztin sowie Sanitätern von Feuerwehr und Rotem Kreuz erstversorgt, ehe sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Das Unfallwrack wurde von der Feuerwehr mittels Kran geborgen, auch mehrere Wrackteile aus dem Sattentalbach mussten die Florianijünger bergen. Einsatzleiter Johann Brandstätter, FF Pruggern: “Es war ein Einsatz, der physisch wie psychisch sehr fordernd für die Kameraden war!”

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Meldung der Polizei

Bei einem Verkehrsunfall Donnerstagabend, 29. Oktober 2020, wurden ein 80-jähriger Pkw-Lenker tödlich verletzt. Seine 76-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Gegen 18:10 Uhr fuhr ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Liezen mit seinem Pkw auf der Steiner Straße L712. Im Ortsgebiet von Pruggern, im Bereich der so genannten Sattentalbachbrücke, kam er aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Pkw in das Bachbett des Sattentalbaches.

Der 80-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen. Seine am Beifahrersitz mitgefahrene 76-jährige Gattin wurde schwer verletzt und vom Notarztteam in das DKH Schladming eingeliefert. Die Feuerwehren Pruggern, Stein an der Enns und Gröbming waren mit 65 Personen im Einsatz und führten die Fahrzeugbergung durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.