Stmk: Pkw bei Kollision in Flatschach in Wiese geschleudert

SPIELBERG (STMK): Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw kam es am 2. November 2020 gegen 18:30 Uhr in Flatschach. Aus nicht näher bekannten Umständen kollidierten zwei Pkw auf der L503 miteinander, wobei ein Pkw durch die Wut des Aufpralles in eine angrenzende Wiese geschleudert worden ist.

22 Mann der Feuerwehren Flatschach und Knittelfeld sowie Rotes Kreuz und Polizei trafen wenige Minuten nach dem Alarm an der Unfallstelle ein. Während das Rote Kreuz, die zwei unbestimmten Grades verletzten Personen erstversorgte, wurde seitens der Feuerwehr der doppelte Brandschutz aufgebaut.

Ein Fahrzeug, das in einen Bach zu kippten drohte, musste gegen ein weiteres Abrutschen gesichert und anschließend mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges der Feuerwehr Knittelfeld aus der Wiese gehoben werden, schildert Einsatzleiter Oberbrandinspektor Josef Rieger.

Nach einer Stunde konnte die L503 wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.