Bayern: Brand in Fahrradwerkstatt in München

MÜNCHEN (BAYERN): Am Montagabend, dem 2. November 2020, meldeten mehrere Anrufer der Integrierten Leitstelle, dass Rauch aus einem Hinterhof in der Lindwurmstraße in München dringt.

Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, drang bereits Rauch aus einem geborstenen Fenster. Sofort wurde ein Löschangriff über die Eingangstüre der Werkstatt gestartet. Das Feuer konnte anschließend zügig gelöscht werden. Durch die starke Rauchentwicklung wurde auch die Wohnung über dem Brandraum in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr kontrollierte auch mehrere angrenzende Wohnungen und entrauchte anschließend das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Der entstandene Sachschaden wird seitens der Feuerwehr auf zirka 80.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Berufsfeuerwehr München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.