D: Passanten sitzen auf Motorhaube, um Pkw-Absturz zu vermeiden

BRECKERFELD (DEUTSCHLAND): Die Feuerwehr Breckerfeld wurde am Dienstagmorgen, 3. November 2020, mit der Meldung “Verkehrsunfall: Pkw im Hang, Person eingeschlossen” zum Hansering alarmiert. Nach Angaben der Fahrerin eines an einem Hang geparkten Opel hatte sich an diesem die Handbremse gelöst.

Der Pkw rollte rückwärts über den Gehweg, durchbrach einen Holzzaun und blieb mittig auf einer Mauer über dem etwa 1,5 Meter unterhalb der Fahrbahn liegenden Garagenplatz hängen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr stützen sich Passanten auf die Motorhaube des Pkw, um ein Abrutschen zu verhindern.

Nachdem das Fahrzeug durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr ausreichend gesichert war, wurde die Frau über die Beifahrertür aus dem Fahrzeug geholt. Sie blieb unverletzt und wurde vorsorglich durch den Notarzt und Rettungsdienst untersucht. Der Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Nach Abschluss der Arbeiten endete der Einsatz mit Ankunft an der Feuer- und Rettungswache nach etwa 2 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.