D: Reiterloses Pferd in Mülheim an der Ruhr mit Auto kollidiert

MÜLHEIM AN DER RUHR (DEUTSCHLAND): Um 16:15 kam es am 5. November 2020 in Mülheim an der Ruhr zu einem Verkehrsunfall auf der Mendener Straße in Fahrtrichtung Essen. Ein reiterloses Pferd lief auf die Mendener Straße, wodurch es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw kam.

Sowohl der Fahrer des Pkw als auch das Pferd wurden dabei verletzt. Aufgrund des heftigen Aufpralls wurde das Fahrzeug derart deformiert, dass die eingetroffenen Rettungskräfte nur unter Zuhilfenahme von technischem Gerät eine adäquate Versorgungsöffnung schaffen konnten. Der Fahrer des Autos wurde vom Rettungsdienst an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.

Das Pferd wurde nach der Erstversorgung durch einen Tierarzt in die Tierklinik gebracht. Während der Dauer des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Mendener Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.