Oö: Vier Leichtverletzte bei Kollision zwischen Taxi und Polizeifahrzeug in Linz

LINZ (OÖ): Am 6. November 2020 um 20:40 Uhr fuhren Polizisten in Linz mit einem Streifenwagen auf der Kaisergasse in Richtung Untere Donaulände. An der Kreuzung mit der Fabrikstraße ignorierte ein Taxilenker aus Linz mit seinem Fahrzeug den Vorrang und überquerte von der Fabrikstraße kommend die Kaisergasse in gerader Richtung.

Durch die Vorrangverletzung kam es zu einem rechtwinkeligen Zusammenstoß mit dem Streifenwagen. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge wurden die beiden Polizisten, der Taxifahrer und dessen Fahrgast leicht verletzt. Sämtliche am Unfall beteiligten Personen wurden nach den Erstmaßnahmen mit Fahrzeugen des ÖRK in Krankenhäuser überstellt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.