Tirol: Fahrzeugabsturz am Haimingerberg

HAIMING (TIROL): Die Feuerwehren Haimingerberg, Haiming und Silz wurden am Vormittag des 19. November 2020 neben Rettungsdienst und Polizei zu einem Fahrzeugabsturz auf die Haimingerbergstraße zwischen Hausegg und dem Sattele alarmiert.

Auf Anfahrt war unklar ob, sich noch jemand im betroffenen Fahrzeug befindet, jedoch konnte beim Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort schnell Entwarnung gegeben werden. Der Lenker des Firmenwagens konnte sich selbst aus dem Auto befreien und blieb auf den ersten Blick unverletzt. Jedoch wurde er vom Rettungsdienst zur genauen Abklärung ins Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehrmannschaft sicherte das Fahrzeug ab, um so ein weiteres Absacken verhindern zu können. Weiters musste die Einsatzstelle abgesichert und ein 2-facher Brandschutz aufgebaut werden. Auch bei der Fahrzeugbergung wurde der Abschleppdienst von der Feuerwehr unterstützt. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Einsatzdetails

  • Einsatzgrund: VU Fahrzeug abgestürzt
  • Alarmierungszeit: 19. November 2020 – 08:53 Uhr
  • Fahrzeuge: KRF-S, RLF-T und SRF
  • Mannschaft: 16 Mann (Silz)
  • Einsatzleiter: BV Michael Haslwanter
  • Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Haimingerberg, Feuerwehr Haiming, Rotes Kreuz, NAH Martin 2, Polizei Silz, Abschleppunternehmen

Freiw. Feuerwehr Silz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.