Oö: Verletzte bei Frontalkollision auf der B3 bei Langenstein

LANGENSTEIN (OÖ): Erneut kam es am 6. Dezember 2020 auf der B3 zwischen Luftenberg und Langenstein im Gemeindegebiet von Langenstein zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und Verletzten.

Gegen 17.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Luftenberg und Langenstein, das Rote Kreuz samt Notarzt und die Polizei zum Verkehrsunfall alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen vorgefunden. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus noch ungeklärter Ursache frontal zusammen. Auch weitere Fahrzeuge waren laut ersten Informationen involviert.

Entgegen ersten Meldungen waren zum Glück keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt, jedoch eingeschlossen. Ein Großaufgebot von Rettungskräften ist vor Ort um die Verletzten zu Versorgen. Unter den Verletzten befanden sich auch zwei Kinder. Die B3 ist im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt. Die Sperre wird vermutlich noch länger andauern.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.