Oö: Zwei leicht- und eine schwerverletzte Person bei Pkw-Unfall in Peuerbach

PEUERBACH (OÖ): In Peuerbach (Bezirk Grieskirchen) hat sich Dienstagvormittag, 15. Dezember 2020, ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Pkw sind nahezu frontal zusammengeprallt.

Der Unfall ereignete sich auf der Peuerbacher Straße auf Höhe der Ortschaft Winkl im Gemeindegebiet von Peuerbach. Aus bisher unbekannter Ursache – eventuell könnte ein Ausweichmanöver den Unfall ausgelöst haben – kam es zu einer Kollision zwischen zwei Pkw. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt, eines der Unfallfahrzeuge landete nach dem Crash in einem angrenzenden Feld.

Drei Feuerwehren standen im Einsatz, ebenso der Rettungsdienst und der Notarzt. Drei Personen wurden verletzt, davon eine Person schwer. Die schwerverletzte Person wurde ins Klinikum Wels, die zwei Leichtverletzten ins Klinikum Grieskirchen eingeliefert.

Die Peuerbacher Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde erschwert passierbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.