Oö: Nächtlicher Vollbrand eines Autos in Mondsee

MONDSEE (OÖ): Um 00.22 Uhr des 15. Dezember 2020 wurde die Freiw. Feuerwehr Mondsee zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam es vermutlich im Innenbereich eines Personenkraftwagens zu einem Brand, der sich rasch auf das gesamte Fahrzeug ausbreitete.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Mittels Schnellangriff-Wasser wurde die erste Brandbekämpfung durchgeführt, welche durch das Mittelschaumrohr ergänzt und abgelöst wurde.

Bei diesem Einsatz kam keine Person zu Schaden. Nach 45 Minuten war der Einsatz für die 14 Mitglieder beendet.

Freiw. Feuerwehr Mondsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.