Oö: Autobergung aus Entwässerungsgraben in Bad Ischl

BAD ISCHL (OÖ): Gegen 14:36 Uhr des 10. Jänner 2020 wurde die Feuerwache Rettenbach -Steinfeld – Hinterstein zu einer Fahrzeugbergung Richtung Rettenbachalm alarmiert. Ein Lenker geriet mit seinem Auto zu weit nach rechts über das Bankett und blieb mit beiden Achsen in einem Entwässerungsgraben hängen.

Nachdem eigene Versuche, das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zu bekommen scheiterten, rief der Lenker die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe. Nachdem eine Bergung durch Herausziehen aufgrund der Lage des Fahrzeuges nicht ohne Schäden möglich war, alarmierte der Einsatzleiter die Hauptfeuerwache Bad Ischl mit dem Kran nach. Unter Zuhilfenahme vom Hebekreuz und dem Kran vom schweren Rüstfahrzeug konnte der Pkw wieder auf die Straße gehoben werden und der Lenker seine Fahrt fortsetzen. Nach einer guten Stunde konnten die Kameraden der Feuerwache Rettenbach und der Hauptfeuerwache wieder in die Zeughäuser einrücken.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.