D: Feuerwehr befreit Hundewelpen aus einem Metalltor

HERDECKE (DEUTSCHLAND): Die Feuerwehr Herdecke musste gegen 11:29 Uhr des 11. Jänner 20201 in der Straße “Auf der Helle” einen Hundewelpen aus einer Zwangslage befreien. Das junge Tier hatte sich selbst in einem Torelement eingeklemmt und steckte fest. Die Eigentümerin rief richtigerweise die Feuerwehr über Notruf.

Bei Eintreffen war das Tier sehr verängstigt. Mit einem hydraulischen Spreizer wurde der 15 Wochen alte Hund kurzerhand befreit. Er wurde kurz untersucht und war unverletzt. Selbst am Metalltor entstand kein Schaden.

Nach der Rettung war der Hund sehr glücklich und spielte sehr lebhaft mit seinen Rettern. Danach rückte die Feuerwehr wieder ein. Die Feuerwehr war 30 Minuten mit neun Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.