Oö: Umsturzgefährdeter Lkw auf der B 142 in Mauerkirchen

MAUERKIRCHEN (OÖ): Zu einem Lkw-Unfall wurde die FF Mauerkirchen in den frühen Morgenstunden des 14. Jänner 2021 von der Landes-Warnzentrale auf die Mauerkirchner Bundesstraße 142, Höhe Heiligengeistgasse alarmiert. Nur wenige Minuten später rückten zuerst das Kommandofahrzeug, dicht gefolgt vom Rüstlösch-, dem Rüst-, sowie Lösch- und Mannschaftstransportfahrzeug aus. 

Einsatzleiter OBI Florian Daxecker stellte vor Ort folgende Lage fest: Ein Sattelzug samt Anhänger, war vermutlich durch die schneebedeckte Fahrbahn von der Straße gerutscht und drohte umzukippen. Der Fahrer war unverletzt und erwartete bereits unser Eintreffen. Sofort wurde die Einsatzstelle abgesichert und der LKW gegen Abrutschen mittels Seilwinde des RLF gesichert. Parallel dazu wurde eine großräumige Umleitung eingerichtet. Nach Eintreffen des Abschleppunternehmens Reich konnte der LKW schonend auf die Straße gezogen werden. Danach wurde die Unfallstelle noch geräumt. Nach der Alarmierung fanden sich 22 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein und konnten den Einsatz um 09:00 Uhr beenden.

Freiw. Feuerwehr Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.