Ktn: Schneelast-Einsätze, Schadstoff auf der A 10 → FF Feistritz mehrfach im Einsatz

FEISTRITZ / DRAU (KTN): Schneelasteinsätze, ein Wasserschaden oder ein Schadstoffaustritt auf der A 10 → zwischen 9. und 15. Jänner 2021 musste die Freiw. Feuerwehr Feistritz an der Drau wieder mehrmals ausrücken.

Schneelastbefreiung eines Wohnhauses in Feistritz/Drau

Durch die große Schneemenge der letzten Tage kam es bei einem Wohnhaus in Feistritz/Drau zu einer statischen Überbelastung des Dachstuhles. Eine Begutachtung eines Fachmannes konnten bereits Schäden am Dachstuhl des Wohnhauses festgestellt werden. Die Feuerwehr Feistritz/Drau wurde über den Bürgermeister der Gemeinde Paternion angefordert, um die dringend notwendige Freimachung des Daches vom Schnee zu veranlassen. Mittels der Drehleiter wurden vier Personen auf das Dach des Wohnhauses gehoben.

Die Sicherung der Mannschaft wurde von der Feuerwehr Pöllan mit Hilfe der MRAS (Menschenrettung – Absturzsicherung) Ausrüstung über den Korb der Drehleiter gesichert.

Vermutlicher Kaminbrand

Während des Einsatzes wurde die restliche Mannschaft zu einem weiteren Einsatz über Funk von der Landesalarm- und Warnzentrale informiert. In einem Gebäude eines Betriebes im Industriegebiet konnte eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Kamines festgestellt werden. Nach Kontrolle des Gebäudes konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich lediglich um Wasserdampf handelte.

11.01.2021: Keller unter Wasser

Durch einen einen Defekt an der Heizung im Kellerbereich trat in einem Gastbetrieb Wasser aus. Mittels Reslossauger wurde das Wasser aus dem Kellerbereich entfernt.

14.01.2021: Schadstoffaustritt nach einem LKW Unfall auf der A10

Gemeinsam mit den Feuerwehren St.Peter/Spittal und Spittal an der Drau wurde wir zu einem Dieselaustritt von einem LKW, nachdem dieser die Mittelleitschiene aufgrund des starken Schneefalls touchierte, auf die A10 in Fahrtrichtung Salzburg kurz vor der Abfahrt Spittal Ost alarmiert. Der Fahrer konnte trotz des stark beschädigten Tanks das Sattelzugfahrzeug auf den Pannenstreifen abstellen.

Die bereits anwesenden Feuerwehr Spittal/Drau und St. Peter wurden der restliche Diesel im Tank des Fahrzeuges bereits abgepumpt. Bindemittel wurde auf die ausgetretene Dieselspur aufgetragen, die restliche Entsorgung des kontaminierten Schnees und das Bindemittel wurde von der ASFINAG übernommen. Da das Fahrzeug noch Fahrtüchtig war wurde dies gesichert an einem Parkplatz abgestellt.

15.01.2021: Schneelastbefreiung Kindergarten Feistritz/Drau

Die Drehleiter wurde zu einer Schneelastbefreiung beim Kindergarten in Feistritz/Drau angefordert. Überhänge von Schneemassen drohten auf Gehwege von Kindern und Personal des Kindergartens zu fallen.

Somit wurden bereits im neuen Jahr 2021 zwei Brandeinsätze und 10 technische Einsätze abgewickelt.

Freiw. Feuerwehr Feistritz an der Drau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.