Nö: Vestenthals Feuerwehrmitglieder setzen auf bewährte Führungen

HAIDERSHOFEN (NÖ): Die Mitglieder der Feuerwehr Vestenthal haben ihr bisheriges Führungsduo bestätigt. Kommandant Mario Schopper und sein Stellvertreter Martin Flankl und beginnen damit ihre dritte Amtszeit.

Unter strengen Covid-Schutzmaßnahmen wurde am Freitag. dem 29. Jänner 2021, die Vollversammlung der Feuerwehr Vestenthal abgehalten.

Kaum Neues in dem Kommando in Vestenthal

Die Kommandantenwahlen in der Feuerwehr Vestenthal haben die bisherigen Funktionsträger in ihren Aufgaben bestätigt. Zum Kommandanten wurde abermals Mario Schopper gewählt, zu seinem Stellvertreter Martin Flankl. Zudem wurde Wilfried Mayr wieder zum Leiter des Verwaltungsdienstes und Reinhard Rodinger zum Stellvertreter der Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt. Bürgermeister Manfred Schimpl und Vizebürgermeisterin Monika Fürst wünschten dem Führungstrio viel Erfolg

Kommandant HBI Mario Schopper dankte in seiner Ausführung allen Kameraden für den Dienst am Nächsten. Aber auch den Gönnern der Feuerwehr, den zahlreichen Betrieben und nicht zuletzt der Gemeinde Haidershofen sei gedankt, für die Unterstützung bei Neuanschaffungen oder wichtigen Einsatzgerätschaften.

Ein paar Zahlen aus 2020

100 Einsätze (4 Brand – und 96 technische Einsätze)
Eingesetzte Mitglieder: 297 Mann mit 452 Gesamteinsatzstunden.
Mannschaftstand: 74 Aktiv, 24 Reserve und 12 Jugend.
Gesamtstunden: 2.409

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.