Bayern: Katze auf Baum löst Einsatz der Würzburger Höhenretter aus

WÜRZBURG (BAYERN): In jedem Kinderbuch über die Feuerwehr kann der berühmte Einsatz der hilflosen Katze auf dem Baum, welche durch die Feuerwehr gerettet werden muss, gefunden werden. In Würzburg wurde diese Geschichte am Donnerstagfrüh, 4. Jänner 2021, einmal mehr zur Realität. Spezialkräfte der Berufsfeuerwehr Würzburg mussten anrücken, um eine hilflose Katze aus einem Baum zu retten.

Seit Montag fehlte von der Katze einer Familie jede Spur. Ein aufmerksamer Nachbar der Familie entdeckte am Mittwoch bei seinem Spaziergang eine Katze in einer Baumkrone oberhalb der Weinberge Würzburgs am Schenkenfeld. Die verständigte Familie konnte die Katze als die Ihrige identifizieren und wendete sich hilfesuchend an die Feuerwehr Würzburg. Die verständigten Einsatzbeamten prüften vor Ort die Möglichkeiten einer Rettung mittels Drehleiter. Da der Einsatz einer Drehleiter aufgrund der Lage nicht möglich war und die Katze unverletzt schien, sollte der Katze die natürliche Fluchtmöglichkeit gegeben werden. Für alle Fälle wurde jedoch eine Rettungsaktion am nächsten Tag mit den Höhenrettern geplant.

Höhenretter der Berufsfeuerwehr retten Katze aus Baum

Am Donnerstag früh rückten dann die Höhenretter an. Mittels Spezialgeräten wurde eine Aufstiegsmöglichkeit in die Baumkrone für einen Einsatzbeamten geschaffen. Die Kollegen sicherten den Feuerwehrbeamten bei seinem Aufstieg in den Baum ab. In der Krone angekommen, konnte die Katze verängstigt, aber unverletzt in eine Tierbox gesetzt und mittels Seilen zu Boden gebracht werden. Dort wurde die Katze der anwesenden Familie übergeben. So fand sich die Katze wieder wohlbehalten in den Armen ihrer Besitzer wieder.

Auf der Rückfahrt zur Hauptfeuerwache wurde der Einsatz der Beamten erneut gefordert. Ein Linienbus musste eine Bremsung ausführen, wodurch ein Fahrgast im Bus stürzte und verletzt wurde. Alle Einsatzbeamte der Berufsfeuerwehr verfügen über eine umfangreiche medizinische Ausbildung, um auch auf solche Situationen reagieren zu können. Im Einsatz befanden sich 3 Feuerwehrbeamte der Berufsfeuerwehr Würzburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.