D: Brand eines Rohbaus in Varel

VAREL (DEUTSCHLAND): Am Sonntagmorgen, 14. Februar 2021, gegen 07:40 Uhr stellten Anwohner eine Rauchentwicklung in einem Rohbau mit fertiger Außenfassade in der Gerhard-Bunjes-Straße in Varel fest.

Zu den Löscharbeiten wurde die Feuerwehr Borgstede-Winkelsheide und Varel eingesetzt, die den Brand mit 36 Mann unter Nutzung der Drehleiter löschen konnte. Am noch nicht gänzlich fertiggestellten Gebäude entstand erheblicher Schaden von mindestens 80.000EUR. Es besteht eine Einsturzgefahr bezüglich der Zwischendecke infolge des Brandes. Die Ermittlung hinsichtlich der Brandursache dauern an. Hinweis auf ein Einwirken von außen liegen nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.