Tirol: Über 200 Kräfte bei Lagerhallenbrand einer Tischlerei in Matrei im Einsatz

MATREI (TIROL): Am 14. Februar 2021, um 15.10 Uhr kam es in Matrei in Osttirol, Fraktion Seblas, im Bereich einer Lagerhalle einer Tischlerei aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand.

Innerhalb kürzester Zeit breitete sich das Feuer auf einen großen Teil der Lagerhalle aus. Die Freiwillige Feuerwehr Matrei iO führte gemeinsam mit den Feuerwehren Huben, Virgen, Hopfgarten iD, und Lienz mit insgesamt 215 Mann die Brandbekämpfung durch. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unbekannt. Die Erhebungen zur Brandursache sind im Gange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.