Vbg: 100 Kräfte bei Dachstuhlbrand in Dornbirn

DORNBIRN (VBG): Am 14. Februar 2021, gegen 19:45 Uhr wurde bei der RFL ein Dachstuhlbrand in Dornbirn, Birkenwiese, gemeldet. Zur Brandausbruchszeit befand sich eine Person im Objekt, welche sich jedoch mit ihrem Hund selbständig aus dem Haus retten konnte.

Auslöser des Feuers dürfte laut Angaben der Feuerwehr eine Überhitzung des Kamins gewesen sein. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Objekte verhindert werden. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden am betroffenen Einfamilienhaus. Personen wurden keine verletzt.

Eingesetzte Einsatzkräfte: FF Dornbirn mit 17 Fahrzeugen, 1 Wärmebilddrohne und 100 Einsatzkräften, Rotes Kreuz mit 3 Fahrzeugen und 10 Rettungskräften, 3 Polizeistreifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.