D: Wasserfontaine durch geborstene Sprinklerleitung in Supermarkt in Offenburg

OFFENBURG (DEUTSCHLAND): Die Feuerwehr Offenburg musste am Montag, 15. Februar 2021, gegen 19:35 Uhr zu einem nicht alltäglichen Brandmeldealarm in die Okenstraße ausrücken.

An einem Supermarkt war es zum Bruch eines Wasserrohres gekommen, über das die Sprinkleranlage des Gebäudes versorgt wird. Das Rohr platzte exakt dort, wo die Verrohrung durch das Vordach des Haupteingangs führt, so dass eine mächtige Wasserfontaine durch die Dachverkleidung brach. Die Feuerwehr schieberte die Sprinklerleitung ab und beendete die für die Jahreszeit unangenehmen “Wasserspiele”. Obwohl der Markt noch Kundenverkehr hatte, wurde bei dem Rohrbruch und dem anschließenden Wasserfall niemand verletzt.

Der Löschzug der Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und zwanzig Einsatzkräften eine knappe Stunde tätig. Die Schadenhöhe vermutet die Feuerwehr im vierstelligen Bereich. Vermutlich war ein Frostschaden ursächlich für den Defekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.