Stmk: Mühsamer Einsatz bei Silobrand in Wettmannstätten

WETTMANNSTÄTTEN (STMK): Am 18. Februar 2021 wurde die Freiw. Feuerwehr Wohlsdorf um 16:25 Uhr zu einem Silobrand bei einem örtlichen Tischlereibetrieb alarmiert.

Umgehend nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde von Einsatzleiter HBI Kevin Prügger (FF Wohlsdorf) die Freiwillige Feuerwehr Wettmannstätten nachalarmiert.

Dem Einsatzleiter bot sich folgendes Bild: Im Inneren des Silo entzündete sich aus unbekannten Gründen die dort gelagerte Sägespäne. Genau aus diesem Grund gestaltete sich der Einsatz äußerst mühsam.

Durch ein Spezialfahrzeug wurde der Inhalt des Silos abgesaugt und Glutnester immer wieder gelöscht. Dabei standen auch zwei Atemschutztrupps der beiden Wehren im Einsatz.

Die Feuerwehren Wohlsdorf und Wettmannstätten standen mit ingesamt 35 Feuerwehrkameraden und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.