D: Feuer im ehemaligen Gemeindezentrum Erkrath → Polizei geht von Brandstiftung aus

ERKRATH (DEUTSCHLAND): Die Feuerwehr Erkrath wurde um 07:15 Uhr des 20. Februar 2021 zur Matthias-Claudius-Straße in Unterfeldhaus alarmiert. Ein Passant hatte eine Rauchentwicklung im zurzeit leerstehenden Gebäude des ehemaligen Gemeindezentrums bemerkt und die Feuerwehr benachrichtigt.

Aufgrund der Größe des Objektes wurden durch die Kreisleitstelle daraufhin neben der hauptamtlichen Wache auch alle drei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt.

Vor Ort bestätigte sich die Alarmmeldung. Da das Gebäude verschlossen war, mussten mehrere Zugänge durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden. Da das ehemalige Gemeindezentrum auf mehreren Ebenen sehr weitläufig ist, wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet und insgesamt drei C-Rohre durch drei Atemschutztrupps zur Erkundung des Gebäudes und zur Brandbekämpfung eingesetzt. Im Gebäude brannten aus bisher ungeklärten Gründen mehrere Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Anschluss musste das Gebäude aufwändig mit mehreren Hochleistungslüftern entraucht werden.

Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen geht die Polizei derzeit von einer vorsätzlichen Brandlegung in dem Gebäude aus. Demnach hatten sich bislang noch unbekannte Täter gewaltsam Zugang in das Haus verschafft und dort mehrere frei stehende Möbelstücke angezündet – eine technische Ursache für den Ausbruch des Feuers kann ausgeschlossen werden. Insgesamt entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Bislang liegen der Polizei noch keine konkreten Hinweise auf die möglichen Verursacher des Brandes vor. Daher fragen die nun zuständigen Ermittler der Kriminalpolizei: Wer hat am Samstagmorgen – gegen 7:15 Uhr oder kurz zuvor – verdächtige Personen im Umfeld des ehemaligen Gemeindezentrums beobachtet oder weiß möglicherweise sogar, wer für den Brand verantwortlich ist? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath jederzeit unter der Rufnummer 02104 9480-6450 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.