Oö: Brand im Bereich des Kamins auf Wohnhausdach in Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN (OÖ): Zu einem Dachstuhlbrand bei einem Wohnhaus in Bad Leonfelden wurden die fünf Feuerwehren Bad Leonfelden, Dietrichschlag, Laimbach, Stiftung und Weigetschlag um 10.17 Uhr des 26. Februar 2021 alarmiert.

Schon bei der Anfahrt zum Brandobjekt war eine Rauchentwicklung am Dachstuhl sichtbar und teilweise das Welleneternit durch die Hitze geborsten. Durch das schnelle Eingreifen von zwei Atemschutztrupps der FF Bad Leonfelden und FF Laimbach im inneren des Gebäudes sowie von der Aussenseite am Dach konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden und gelöscht werden.

Mit der vom Einsatzleiter Oliver Gossenreiter von der FF Bad Leonfelden angeforderte Teleskopmastbühne von der Feuerwehr Zwettl an der Rodl wurde anschließend das Dach weiter geöffnet, um versteckte Glutnester noch abzulöschen.

Die Feuerwehren Stiftung, Dietrichschlag und Weigetschlag sicherten mit einer Zubringleitung die Wasserversorgung und  führten Lotsentätigkeiten durch.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.