USA: Mann im Bereich der Halsschlagader von Fahrzeuggestell aufgespießt → bizarr heikler Feuerwehreinsatz

LAKESIDE (USA): Heikler Feuerwehreinsatz in Lakeside am 10. März 2021 (Veröffentlichungsdatum des Videos). Ein Man verließ einen7/11-Laden mit seinem Fahrrad. Auf dem Parkplatz parkte ein EDCO-Müllwagen und der Mann fuhr mit seinem Fahrrad daran vorbei. Irgendwie wurde er dabei von einem großen Metallhaken an der Vorderseite des Ausrüstungsregals des Lastwagens aufgespießt.

Der Haken ging in den Hals des Opfers neben seiner Halsschlagader. Feuerwehrleute mussten auf die Erlaubnis eines Arztes warten, bevor sie ihn vom Haken nehmen konnten. Der Mann wurde ca. 25 Minuten lang aufgespießt, bevor die Feuerwehrleute ihn vom Haken heben konnten.

Ein Europa wäre die Darstellung der Person auf diese Weise unlässig, ggf. hat der Betreffende die Aufnahme jedoch auch freigegeben (Anmerkung von Fireworld.at)

Das Opfer wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Sharp Memorial Hospital gebracht. Der Fahrer des Lastwagens war verstört und sagte immer wieder: “Ich hätte ihn töten können”, obwohl es nicht seine Schuld war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.