USA: Mayday → Nach Gebäudeteileinsturz bei Großfeuer vermisster Feuerwehrmann tot geborgen

NEW YORK (USA): Wie Fireworld.at berichtet hat, wurde ein New Yorker Feuerwehrmann vermisst, als es am 23. März 2021 bei einem Großfeuer in einem Wohnzentrum zu einem Teileinsturz des Gebäude gekommen war. Nun konnte die Leiche von Feuerwehrmann Jared Lloyd gefunden und geborgen werden. Er war in den Trümmerteilen eingeklemmt.

Die Leiche eines New Yorker Feuerwehrmanns wurde am späten Dienstag geborgen, bei dem auch ein Bewohner ums Leben kam. Der Feuerwehrmann war in das brennende Evergreen Court Home vorgerückt, um Bewohner zu retten, die noch im Inneren eingeschlossen waren, berichtet WCBS-TV. Aber die Intensität des Feuers wuchs und der Feuerwehrmann mit 15 Jahren Erfahrung wurde eingeschlossen bzw. vermutlich beim Teileinsturz des Gebäudes eingeklemmt. Er schickte noch einen Mayday-Ruf nach draußen.

Seine Feuerwehrkollegen versuchten, ihn herauszuziehen, aber die zunehmende Flammenintensität machte eine Rettung unmöglich. Stundenlang, nachdem das Feuer unter Kontrolle war, durchsuchten Feuerwehrleute die Trümmer nach Lloyd. Seine Leiche wurde fast 24 Stunden nach dem Unglück gefunden.

https://twitter.com/ykahan/status/1374583827029504003
https://twitter.com/i/status/1374598169175207939
Trauerzug für den gefallenen Kollegen.

“Es ist ein trauriger Tag an vielen Fronten”, sagte Chris Kear, Director of Fire and Emergency Services im Rockland County, auf einer Pressekonferenz. Rund 125 Feuerwehrleute aus 26 Abteilungen in den Landkreisen Rockland und Bergen bekämpften die Flammen.

USA: Mayday → New Yorker Feuerwehrmann nach Gebäudeteileinsturz bei Großfeuer in Wohnhausanlage vermisst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.