Schweiz: Neun Autos nach Brand vor Wohnhaus in Pratteln beschädigt und zerstört

PRATTELN (SCHWEIZ): Am Mittwochmorgen, 31. März 2021, kurz nach 06.00 Uhr, gerieten mehrere parkierte Personenwagen auf einem Garagenvorplatz in einem Industrieareal an der St. Jakobstraße in Pratteln in Brand. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die entsprechende Meldung, wonach es auf einem Parkplatz im Industrieareal an der St. Jakobstraße zu einem Brandausbruch gekommen sei, ging am Mittwochmorgen, um 06.09 Uhr, bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort, befanden sich bereits mehrere Personenwagen in Vollbrand.

Die Feuerwehr konnte die im Vollbrand stehenden Personenwagen schnell löschen und so verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitete. Insgesamt wurden durch das Feuer neun Personenwagen total zerstört oder beschädigt. Personen wurden bei diesem Brand keine verletzt. Die Brandursache steht noch nicht abschließend fest und ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht deshalb Zeugen. Personen, welche im erwähnten Gebiet verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben (Personen, Geräusche, Fahrzeuge, etc.), werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.