Oö: FF Mitterweißenbach säubert Landschaft einmal mehr von jeder Menge Müll

BAD ISCHL (OÖ): Die Feuerwehr Mitterweißenbach hat die jährliche Landschaftssäuberung 2021 über die Bühne gebracht. Nach dem Moto “Hui statt Pfui” wurden von der FF Mitterweißenbach die Bereiche Weißenbachtal bis zur Gemeindegrenze und entlang der B 145 von der Gemeindegrenze (Kösslbach) bis nach Roith vom Müll gesäubert.

Es sind wieder Massen an Müllsäcke zusammengekommen. Die Feuerwehr ist stets bemüht, diese Aktion zu unterstützen. Die Kameradinnen und Kameraden sind jedoch jedes Jahr entsetzt darüber, wieviel Müll immer wieder von gewissen Straßenteilnehmern entsorgt wird. „Ist es so schwer den eigenen Müll an einem dementsprechenden Ort zu entsorgen?“, hat man sich auch dieses Mal wieder gefragt.

„Wir und sämtliche andere Teilnehmer dieser Aktion würden sich viel Zeit und Kosten ersparen, wenn jeder sich überlegen würde, ob es wirklich notwendig ist den Müll aus dem Auto zu werfen“, ärgert sich OBI Mario Auer.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.