Tirol: Feuer in der Feuerschale und Sturmschaden in Hopfgarten

HOPFGARTEN (TIROL): Am Abend des 5. April 2021 entzündete ein 53-Jähriger Österreicher in einer Feuerschale vor seinem Gartenhaus in Hopfgarten im Brixental ein Feuer. Dieses dürfte gegen 22.00 Uhr aufgrund der starken Windböen aufgeflammt sein.

Nachdem sich eine starke Rauchentwicklung gebildet hatte, melden Anrainer diese Wahrnehmung der Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Hopfgarten im Brixental rückte daraufhin mit vier Fahrzeugen und 45 Mitgliedern aus. Das Feuer in der Feuerschale wurde durch die Einsatzkräfte gelöscht. Es entstand weder Personen- noch Sachschaden.

Im Anschluss zum vorangeführten Einsatz, gegen 22.45 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hopfgarten im Brixental zur L41 ins Gemeindegebiet von Hopfgarten beordert, weil mehrere durch Windböen umgeworfene Bäume die Straße verlegten. Dadurch wurde auch die dort befindliche Leitschiene stark beschädigt. Die Bäume wurden von den Einsatzkräften von der Straße entfernt. Die L41 war für die Zeit der Aufräumarbeiten laut Angaben der Polizei für den restlichen Verkehr gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.