Nö: Hund in Gloggnitz aus der Schwarza gerettet

GLOGGNITZ (NÖ): Erneut gab es eine Tierrettung für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gloggnitz. Am 30. April 2021 lautete die Alarmierung “Tierrettung, Hund in der Schwarza”.

Aufgrund der ungenauen Ortsangabe wurde mit der Anzeigerin telefonisch Rücksprache gehalten. In der Zwischenzeit konnte Christoph Brandtner, der bei der Fa. Andritz Fabrics and Rolls arbeitet und auch sowohl bei der Freiw. Feuerwehr und der Betriebsfeuerwehr tätig ist sowie ein zufällig anwesender Mitarbeiter einer Baufirma den Golden Retriever im Wasser oberhalb der Wehranlage ausfindig machen.

Gemeinsam wurde der Hund zum sogenannten Grobrechen gelockt, um ihn dort mit vereinten Kräften an Land zu ziehen. Die Hündin, die auf den Namen Leila hört, war etwas oberhalb des Werksgelände der Fa. Andritz Fabrics and Rolls in die Schwarza gesprungen und konnte aufgrund der beginnenden Strömung nicht mehr selbständig an Land gehen.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Gloggnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.