D: Feuer in einem leerstehenden Gebäude in Düren

DÜREN (DEUTSCHLAND): Gegen 15.00 Uhr des 11. Mai 2021 wurde die hautamtliche Wache der Feuerwehr Düren zu einer unbekannten Rauchentwicklung hinter einem Industriegelände an der Zollhausstraße alarmiert. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr meldete die Leitstelle weitere Erkenntnisse, dass auf dem Gelände ein Feuer in einem leerstehenden Gebäude ausgebrochen ist und eine Person vor Ort die Feuerwehr einweist.

Daraufhin ließ der Einsatzleiter das Alarmstichwort erhöhen und weitere Kräfte wurden alarmiert. Vor Ort wurde ein Brand in einem leerstehenden Gebäude festgestellt. Personen waren nicht betroffen. Unverzüglich wurde die Brandbekämpfung über die Drehleiter und einem Trupp unter Atemschutz eingeleitet und nach wenigen Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Im Anschluss waren umfangreiche Nachlöscharbeiten notwendig. Die Feuerwehr Düren war mit ca. 50 Einsatzkräften 2 Stunden im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.