Oö: Heiß begehrte Corona-Impfungen für die Feuerwehrleute im Bezirk Braunau

BEZIRK BRAUNAU (OÖ): Am Mittwoch, 12. Mai 2021, war es endlich soweit: Ein Teil des lang versprochenen Impfkontingentes für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes Braunau konnte ausgeliefert und an den Mann und die Frau gebracht werden.

Organisiert durch den Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Josef Kaiser, seinen vier Abschnitts-Feuerwehrkommandanten und HAW Simon Riffert (Sachgebietsleiter FMD), wurden die Impfseren von Astrazeneca bei drei Hausärzten nach einem strengen Zeitplan verabreicht. Ein besonderer Dank gilt den drei ImpfärztInnen Dr. Clemens Schwarz (Eggelsberg), Feuerwehrärztin Dr. Magdalena Steidl (Mattighofen) und Dr. Michaela Wögerbauer (Ach-Hochburg), sowie Bezirks-Feuerwehrarzt Dr. Michael Niedermair, ohne deren großer Unterstützung diese spontane Schutzimpfung nicht möglich gewesen wäre.

Um den organisatorischen Aufwand bewältigen zu können, standen die EFU-Einheiten (Einsatzführungsunterstützungs-Einheiten) der Abschnitte Braunau, Mattighofen und Wildshut im Einsatz. Mehrere Mitglieder des Feuerwehrmedizinischen Dienstes übernahmen die Nachbetreuung der Geimpften. Von insgesamt knapp 1.000 Impfanmeldungen erhielten über dieses Extrakontingent 168 Mitglieder die Erstimpfung nach einem strengen Aufteilungsschlüssel.

Seit Ende März 201 nahmen außerdem bereits über 700 Feuerwehrmitglieder das Angebot in Anspruch, die Restkontingente der Bezirks-Impfstraße zu übernehmen. Dies war nur möglich, da sich Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Johann Treiblmaier, jeden Tag um die Reste der Bevölkerungsimpfungen kümmerte und über die jeweiligen Abschnitts-Feuerwehrkommandanten an die organisatorisch bestens vorbereiteten Feuerwehren verteilte. Die impfwilligen KameradInnen müssen nämlich innerhalb kürzester Zeit in der Braunauer Impfstraße antreten.

Bezirks-Feuerwehrkommando Braunau

FlickR-Galerie

Gerald_B._18cm-300dpi-0107

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.