Oö: Intensive Hydraulikölspur quer durch das Welser Industriegebiet

WELS (OÖ): Eine intensive Spur von Hydrauliköl beschäftigte Montagabend, 16. Oktober 2017, die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Wels-Pernau.

Auf einer Länge von rund 700 Metern verlor ein Lkw quer durch das Welser Industriegebiet eine größere Menge Hydrauliköl. Die Feuerwehr musste das ausgelaufene Öl binden. Eine Kehrmaschine reinigte anschließend die Fahrbahn.
Die Kaplan- und Boschstraße mussten während der Reinigungsarbeiten rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt werden.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.