Oö: 3,8 km lange Ölspur in Garsten

GARSTEN / SCHWAMING (OÖ): Am Dienstag, den 18. Mai 2021, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwaming zu einem technischen Einsatz alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete „Ölspur, Öleinsatz“.

Nach dem Eintreffen im Feuerwehrhaus machte sich er Einsatzleiter einen Überblick über das Ausmaß der Ölspur. Auf einer Strecke von insgesamt 3,8 km wurden die Straßen in Rosenegg, Tinsting, Schwaming und Pergern durch ein ausgelaufene Betriebsmittel verschmutzt. Es wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet, welche abgearbeitet wurden.

Um den ausgelaufenen Treibstoff zu binden, wurden insgesamt neun Säcke Ölbindemittel aufgetragen. Für die Reinigung der Straße standen den Schwaminger Einsatzkräften zwei Kehrmaschinen ihrer Kameraden zur Verfügung.  Insgesamt standen 9 Kameraden der FF Schwaming für rund 4 Stunden im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.