Stmk: Alle meine Entlein schwimmen im Kanal – in Pöllau

PÖLLAU (STMK): Zu einem besonderen Einsatz der Feuerwehr kam es am Vormittag des 2. Juni 2021 in der Pöllauer Görzgasse. Eine Entenfamilie musste aus ihrer Zwangslage gerettet werden.

Durch Zufall entdeckte der Zivildiener der Feuerwehr Pöllau, der dienstlich im Ort unterwegs war, eine Entenfamilie, welche sich im Bereich eines Kanalschachtes aufhielt. Genau in diesem Moment fielen zwei Entenbabys durch die Schlitze in den Kanal, in dem sich bereits vier der insgesamt zehn Kleintiere befanden.

Gemeinsam mit einem ebenfalls zufällig anwesenden Feuerwehrmitglied sowie mit Hilfe einer Passantin, gelang es, die sechs Entenbabys aus dem Kanal zu befreien und der sichtlich aufgebrachten Entenmutter, welche den ganzen Einsatz über der Feuerwehr nicht von der Seite wich, zu übergeben.

Bereichsfeuerwehrverband Hartberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.