Nö: Straßenüberquerung einer Entenfamilie führte zu Pkw-Ausritt in ein Feld

WAIDHOFEN AN DER THAYA (NÖ): Um 12:44 Uhr wurde der diensthabende Einsatzzug der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya am 21. Mai 2021 zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwischen Waidhofen/Thaya und Brunn stürzte ein Pkw nach einem Ausweichmanöver über eine Böschung.

Der Lenker eines Audi A4 war auf der Landesstraße 8128 von Waidhofen/Thaya kommend in Richtung Brunn unterwegs. Auf Höhe des sogenannten “Stadtteich” überquerte eine Entenfamilie die Landesstraße und der Lenker führte sofort ein Ausweichmanöver durch. Im Zuge des Ausweichmanövers kam es zu einem technischen Defekt im Bereich des linken Vorderrades bzw. der Radaufhängung. Dadurch kam der Lenker mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Böschung und landete im Straßengraben. Beide Fahrzeuginsassen konnten den Unfallwagen unverletzt verlassen und verständigten die Einsatzkräfte.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde der beschädigte Audi mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges aus dem Straßengraben geborgen und von der Einsatzstelle abtransportiert. Um 13:55 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Freiw. Feuerwehr Waidhofen an der Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.