Schweiz: Pkw hängt nach Ausritt in Emmen auf Autobahnböschung

EMMEN (SCHWEIZ): Am Pfingstsamstag, 22 Mai, kurz vor 20 Uhr, war ein Autofahrer auf der A2 in Richtung Norden unterwegs. Bei der Ausfahrt Emmen-Nord verließ er die Autobahn und wollte nach links in die Rothenburgstraße einmünden.

Dabei schlitterte das Auto geradeaus und prallte zwischen der Werkseinfahrt der Autobahn A2 und der Autobahnbrücke in die Leitplanke. Die Fahrzeugfront ragte dabei über die Böschung der Autobahn. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Beim Autofahrer wurde ein Alkoholwert von 0,55 mg/l gemessen. An der Straßeneinrichtung entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 5000 Franken, am Fahrzeug einer von rund 55.000 Franken. Der Führerausweis wurde dem 31-jährigen Autofahrer zu Handen der Administrativbehörde abgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.