Ktn: Kleintransporter brennt auf Autobahn A10 bei Feistritz

FEISTRITZ AN DER DRAU (KTN): Um 10.22Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Freistritz an der Drau gemeinsam mit der Feuerwehr Töplitsch zu einem vermeintlichen Vollbrand eines Kleintransporters auf die A 10 Tauernautobahn, Fahrtrchtung Villach auf Höhe der Raststation Feistritz/Drau, alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte durch den EL festgestellt werden, dass ein Kleintransporter auf dem Pannenstreifen stand und der Brand bereits durch den Fahrer mittels Handfeuerlöscher eingedämmt werden konnte. Ein brennender Hinterreifen, der noch während der Fahrt vom Kleintransporter abgefallen ist, setzte den Grünstreifen im Bereich der Mittelleitschiene in Brand.

Durch einen Atemschutztrupp der Feuerwehr Feistritz wurde das brennende Fahrzeug abgelöscht und die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Exekutive abgesichert. Die anrückende Feuerwehr Töplitsch, in Fahrtrichtung Salzburg, übernahm dann die Brandbekämpfung des Grünstreifens. Dies konnte erst nach einer kurzzeitigen Vollsperrung der A 10 durchgeführt werden, damit die Einsatzstelle gefahrenlos betreten werden konnte. Nachdem beide Brände gelöscht werden konnten, rückten die Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser ein.

Freiw. Feuerwehr Feistritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.