Stmk: Kellerbrand in Ligist → Hund weckt Besitzer und verhindert Schlimmeres

LIGIST (STMK): Um 04:35 Uhr des 17. Juli 2021 wurde die Freiw. Feuerwehr Ligist gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehren Steinberg und Krottendorf zu einem Kellerbrand in Ligist alarmiert. Aus unbekannter Ursache begann es im Heizkeller zu brennen.

Die Besitzer wurden druch lautes Bellen ihres Hundes geweckt und bemerkten Rauchgeruch. Daraufhin suchten sie nach einer Quelle und setzen einen Notruf ab.
Der Atemschutztrupp Ligist konnte rasch den Brand bekämpfen. Anschließend wurde der Raum durch die Feuerwehr Krottendorf mit Hilfe eines Druckbelüfters rauchfrei gebracht. Der Atemschutztrupp der Feuerwehr Steinberg führte Nachlöscharbeiten durch und suchte den Raum mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach Glutnestern ab.

Auch das Rote Kreuz Voitsberg war mit 1 RTW vor Ort und betreute die Besitzer, welche zum Glück keine weitere medizinische Versorgung benötigten. Nach circa 2 Stunden konnten alle Feuerwehren wieder ins Rüsthaus einrücken und Einsatzbereitschaft melden.

Freiw. Feuerwehr Ligist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.