Oö: Pkw nach Verkehrsunfall in Puchkirchen am Dach liegend

PUCHKIRCHEN (OÖ): Um kurz vor halb 5 in der Früh des 25. Juli 2021 heulten in den Gemeinden Puchkirchen und Ungenach die Sirenen. Die drei Feuerwehren wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person eines auf dem Dach liegenden Fahrzeuges auf der Trattbergstraße in Roith alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die verunfallte Person schon von den Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit worden und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Nachdem der Unfalllenker ins Krankenhaus gebracht wurde, führten die Feuerwehren die Bergung des Autos durch.

Mit Hilfe der Seilwinde wurde der Pkw wieder in die Ausgangslage auf die Räder zurück gebracht. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden, die Fahrbahn wieder gesäubert und der Unfallwagen an ein Abschleppunternehmen übergeben. Die Trattberger Bezirksstraße war während der Bergung und Aufräumarbeiten für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Puchkirchen, Pichl und Ungenach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.